Willkommen auf der VHS-SeiteDas Programm 2/2019 ist online!

Workschop: Windows 10 bändigen

zurück



Der Kurs ist abgeschlossen.

Samstag, 30. November 2019 11:00–14:00 Uhr

Kursnummer 5644
Leitung Dipl.-Ing. Uwe Fischer
Datum Samstag, 30.11.2019 11:00–14:00 Uhr
Plätze min. 6 / max. 8 nur noch wenig Plätze frei
Entgelt 25,66 EUR 19,79 EUR (ermäßigt)
Ort

VHS, Mülheimer Platz 1, Raum 2.51
Mülheimer Platz 1
53111 Bonn
Raum 2.51

Kursort

Hier klicken, um Kartenansicht zu aktivieren. Mehr Informationen zur Nutzung von Google-Maps können Sie unserer Datenschutzerklärung entnehmen.

Kurs weiterempfehlen


Wer sein Windows 10 Computer oder Notebook erstmalig einschaltet, den trifft fast der Schlag: uns begrüßt ein ganzer Sack voll Programme, die nur eines gemeinsam haben: wir wollen sie nicht.
Vorinstalliert ist eine bunte Auswahl Spiele, Werbe-Apps und Virenscanner- oder Office- Testversionen. Und als wenn das nicht reichen würde, installiert Microsoft auch noch regelmäßig und unbemerkt weitere unerwünschte Apps, und die Hersteller der Notebooks steuern auch noch diverse nervende Programme zu.
All diese unerwünschten Programme fressen nicht nur Speicherplatz, sie laufen auch noch im Hintergrund, nerven uns mit lästigen Abfragen und tauschen auch noch fleißig Daten über das Internet aus.
Und im Geschäftsumfeld macht man sich große Sorgen, dass Windows 10 unbemerkt interne Dokumente und Kommunikationen an amerikanische Konzerne übermittelt.
In diesem Workshop bändigen wir Windows 10 unter Einsatz verschiedener Werkzeuge. Das Startmenü wird bereinigt, die unerwünschten Programme werden entfernt, das "nach Hause telefonieren" wird weitgehend unterbunden. Auch die neuerdings von den Notebook-Herstellern installierten unerwünschten Programme entfernen wir. Im Gegenzug installieren wir sinnvolle Alternativen zu der vorinstallierten Testversionen wie Office 365.
Bitte mitbringen: Windows 10 Notebook mit Netzteil. Bitte Admin-Passwort nicht vergessen, damit auf dem Computer etwas installiert werden kann

© 2019 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG