Willkommen auf der VHS-SeiteDas Programm 1/2019 ist online!

Themenreihe: Grundfragen der Philosophie Heimat - nur eine rückwärtsgewandte Utopie, oder mehr?

zurück



Der Kurs ist abgeschlossen.

Samstag, 18. Mai 2019 14:00–17:00 Uhr

Kursnummer 6012
Leitung Hans Wolfgang Weber M. A.
Datum Samstag, 18.05.2019 14:00–17:00 Uhr
Plätze min. 10 / max. 18 noch genügend Plätze frei
Entgelt 12,00 EUR 8,40 EUR (ermäßigt)
Ort

VHS, Mülheimer Platz 1, Raum 1.57
Mülheimer Platz 1
53111 Bonn
Raum 1.57

Kursort

Hier klicken, um Kartenansicht zu aktivieren. Mehr Informationen zur Nutzung von Google-Maps können Sie unserer Datenschutzerklärung entnehmen.

Kurs weiterempfehlen


Der Begriff Heimat gewinnt in politischen Debatten zunehmend an Bedeutung. Was ist Heimat? Welche Vorstellungen, Bedürfnisse und Sehnsüchte sind mit dem Begriff verbunden? Für den Philosophen Ernst Bloch steckt in dem Wort Heimat nicht nur eine geschönte, zur Realitätsflucht einladende Vergangenheit. Er wollte den Begriff auch vor der faschistischen Vereinnahmung retten. Aktuell gibt es auch Versuche, Patriotismus von Nationalismus und Abschottung abzukoppeln. Was aber sind "aufgeklärte Patrioten" (Thea Dorn)? Wir werden uns mit Analysen und Reflexionen von Ernst Bloch, Bernhard Schlink, Thea Dorn, Christian Schüle und Peter Zudeick beschäftigen.

Hans Wolfgang Weber M. A. Dozent

© 2019 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG