Willkommen auf der VHS-SeiteDas Programm 2/2019 ist online!

Archäologie für Zwischendurch 2 Götter in Bonn. Vom Orient bis nach Germanien

zurück



Der Kurs ist abgeschlossen.

Mittwoch, 23. Oktober 2019 17:00–18:30 Uhr

Kursnummer 6401
Dozentin Sabrina Tatz M.A.
Datum Mittwoch, 23.10.2019 17:00–18:30 Uhr
Plätze min. 10 / max. 16 noch genügend Plätze frei
Entgelt 6,00 EUR schriftliche Anmeldung erforderlich!
Ort

Treffpunkt: Heerstr./ Franzstr.
53111 Bonn

Kursort

Hier klicken, um Kartenansicht zu aktivieren. Mehr Informationen zur Nutzung von Google-Maps können Sie unserer Datenschutzerklärung entnehmen.

Kurs weiterempfehlen


Das multikulturelle Bonn römischer Zeit bot Platz für viele Gottheiten: Neben den Staatsgöttern, allen voran Jupiter, wurden Gottheiten der einheimischen Bevölkerung und Zugezogener verehrt. Daneben "boomte" alles, was exotisch war: Götter aus dem fernen Osten und Nordafrika erfreuten sich größter Beliebtheit, während Geheimkulte Menschen in ihren Bann zogen. Den Römern gelang es durch ihre ganz eigene Interpretation ein buntes Miteinander zu schaffen; sie trugen so zur Verbreitung der verschiedensten Kulte bei.
Auf dem Spaziergang über die Heerstraße sollen einige dieser Götter vorgestellt werden. Dabei richten wir auch immer wieder den Blick auf das weitere Stadtgebiet, in dem Archäologen inzwischen mehrere antike Kultstätten nachweisen konnten.

© 2019 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG