Willkommen auf der VHS-SeiteDas Programm 2/2019 ist online!

Vorgarten der Bundesregierung 40 Jahre "Rheinaue" in Bonn

zurück



Der Kurs ist abgeschlossen.

Mittwoch, 30. Oktober 2019 19:00–21:00 Uhr

Kursnummer 6418
Dozenten Dr. Kerstin Walter
Dr. Elke Janßen-Schnabel
Datum Mittwoch, 30.10.2019 19:00–21:00 Uhr
Plätze min. 10 / max. 100 noch genügend Plätze frei
Entgelt kostenlos
Ort

VHS, Mülheimer Platz 1, Raum 1.11 (Saal)
Mülheimer Platz 1
53111 Bonn
Raum 1.11

Kursort

Hier klicken, um Kartenansicht zu aktivieren. Mehr Informationen zur Nutzung von Google-Maps können Sie unserer Datenschutzerklärung entnehmen.

Kurs weiterempfehlen


Der Rheinauenpark ist die zentrale Grünfläche im ehemaligen Bonner Regierungsviertel. Anlässlich der Bundesgartenschau 1979 von Gottfried Hansjakob entworfen, steht der weitläufige Auenpark zu beiden Seiten des Rheins in der Tradition klassischer Landschaftsgärten und schloss städtebaulich die Regierungsgebäude zusammen.
Der Rheinauenpark gehört zu den bundesweit herausragenden Werken der 1970er Jahre und ist ein Baudenkmal von besonderem historischem Zeugniswert. Die Referentinnen plädieren in ihrem Vortrag für denkmalgerechte Wege im zukünftigen Umgang mit dem Park, der einem hohen Nutzungsdruck ausgesetzt ist.
Die Dozentinnen sind wissenschaftliche Referentinnen im LVR-Amt für Denkmalpflege im Rheinland.

In Kooperation mit der Deutschen Stiftung Denkmalschutz
Ortskuratorium Bonn/Rhein-Sieg

© 2019 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG