Willkommen auf der VHS-SeiteDas Programm 1/2020 ist online!

Themenreihe: Geschichte der Philosophie Teil II: Das 18. Jahrhundert Voltaire und Jean Jacques Rousseau

zurück



Kurs in den Warenkorb legen
wenige Plätze frei

Samstag, 07. März 2020 14:00–17:00 Uhr

Kursnummer 6011
Leitung Hans Wolfgang Weber M. A.
Datum Samstag, 07.03.2020 14:00–17:00 Uhr
Plätze min. 10 / max. 18 nur noch wenig Plätze frei
Entgelt 13,70 EUR 10,10 EUR (ermäßigt)
Ort

VHS, Mülheimer Platz 1, Raum 1.57
Mülheimer Platz 1
53111 Bonn
Raum 1.57

Kursort

Hier klicken, um Kartenansicht zu aktivieren.

Mehr Informationen zur Nutzung von Google-Maps können Sie unserer Datenschutzerklärung entnehmen.

Kurs weiterempfehlen


Unsere Reise durch die Gedankenwelt der großen Philosophen und Philosophinnen führt uns auch diesmal ins 18. Jh. Wir werden uns zunächst mit dem Kampf des Aufklärungsphilosophen Voltaire gegen den religiösen Dogmatismus und für die Toleranz beschäftigen. Des Weiteren wird die radikale Kulturkritik Jean Jacques Rousseaus, die eine Kritik an der Aufklärung einschließt, unser Thema sein. Seine Idealisierung des sogenannten Naturzustands des Menschen lehnte sein Zeitgenosse Voltaire ab. Rousseau wurde mit seinem Konzept des Gesellschaftsvertrags zu einem der geistigen Väter der Französischen Revolution.

© 2020 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG