Willkommen auf der VHS-SeiteDas Programm 1/2020 ist online!

Quartiersmanagement in Bonn Vorstellung - Podiumsdiskussion

zurück



Kurs in den Warenkorb legen
Dieser Kurs ist buchbar!

Donnerstag, 14. Mai 2020 18:00–20:00 Uhr

Kursnummer 6385
Dozenten Michael Lobeck
Bernd Grießbach
Datum Donnerstag, 14.05.2020 18:00–20:00 Uhr
Plätze min. 10 / max. 100 noch genügend Plätze frei
Entgelt kostenlos
Ort

VHS, Mülheimer Platz 1, Raum 1.11 (Saal)
Mülheimer Platz 1
53111 Bonn
Raum 1.11

Kursort

Hier klicken, um Kartenansicht zu aktivieren.

Mehr Informationen zur Nutzung von Google-Maps können Sie unserer Datenschutzerklärung entnehmen.

Kurs weiterempfehlen


Quartiersmanagement ist ein Verfahren in der Stadtentwicklung. Es soll als integrativer Ansatz bei der Planung und Steuerung in Stadt- und Ortsteilen helfen und das Zusammenwirken von sozialer Arbeit, Wirtschaftsförderung, Stadtplanung sowie Bildungs- und Kulturarbeit unterstützen. Dabei steht das „Empowerment“ der Bewohner im Vordergrund, die Entwicklung von Verantwortung für das eigene Stadtquartier soll langfristig gestärkt werden.
In Bonn gibt es aktuell fünf hauptamtliche „Quartiersmanagements“, die in verschiedener Trägerschaft im Auftrag der Stadt Bonn geleitet werden. Vertreter der fünf „Quartiere“ stellen ihre Arbeit am Abend in Kurzdarstellungen vor und werden im Anschluss auf dem Podium unter Leitung von Michael Lobeck diskutieren:
- Woher kommt die Quartiersidee?
- Wie wird sie in den verschiedenen Quartieren umgesetzt?
- In welchen Stadtteilen und warum werden Quartiere eingerichtet?
- Sind Veränderungen im Miteinander der Anwohnerschaft erkennbar?

Bei Interesse empfehlen wir die Teilnahme an der Veranstaltung 6380 "Rundgang durch das Quartiersmanagement Lannesdorf und Obermehlem".

Michael Lobeck Dozent

Michael Lobeck arbeitet als Moderator und Berater in Stadtentwicklungsprojekten. Er ist Diplom-Geograph und beschäftigt sich in seinen Projekten...
© 2020 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG