Willkommen auf der VHS-SeiteDas Programm 2/2017 ist online!

vorheriger Kurs nächster Kurs


Der Kurs ist abgeschlossen.

Mittwoch, 18. Oktober 2017 20:00–21:30 Uhr

Kursnummer 6308
Leitung Hermann F. Schweitzer
Datum Mittwoch, 18.10.2017 20:00–21:30 Uhr
Plätze min. 8 / max. 25 noch genügend Plätze frei
Entgelt 6,00 EUR Anmeldung wird empfohlen!
Ort VHS, Mülheimer Platz 1, Raum 3.49
Mülheimer Platz 1
53111 Bonn

Kursort

Kurs weiterempfehlen


Im vergangenen Semester haben wir uns mit Edouard Manet beschäftigt und konnten feststellen, dass Berthe Morisot nicht nur häufig als Modell für Manet arbeitete, sondern auch selber hervorragende Malerin war; damals schon auf Augenhöhe mit allen prominenten Impressionisten. Sie hat die sezessionistischen Ausstellungen der Gruppe sogar maßgeblich mit organisiert!
Aber auch Mary Cassatt, die gebürtige Amerikanerin und glühende Verehrerin der japanischen Kunst zählt zu den längst weltbekannten Impressionistinnen. Sie wurde von Degas als gleichrangig anerkannt.
Eva Gonzales, Manets hochbegabte und einzige Schülerin, gehört auch dazu wie ebenso Marie Bracquemond, die die Frankfurter Kuratorin Ingrid Pfeiffer nach jahrelangen Recherchen aus dem Schatten ihres Künstlergatten befreit hat und zu einer grandiosen Ausstellung dieses Quartetts der Malerinnen zusammengeführt hat (Ausstellung Kunsthalle Schirn, Frankfurt, 2008). Der Vortrag entführt Sie in das Paris der Impressionistinnen.

Hermann F. Schweitzer Kursleitung

© 2017 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG