Willkommen auf der VHS-SeiteDas Programm 2/2017 ist online!

nächster Kurs

"Da lag der liebliche Rhein" Der Rhein zwischen Köln und Koblenz aus der Vogelperspektive



Der Kurs ist abgeschlossen.

Montag, 16. Oktober 2017 18:00–19:30 Uhr

Kursnummer 6352
Leitung Winand Kerkhoff
Datum Montag, 16.10.2017 18:00–19:30 Uhr
Plätze min. 8 / max. 25 noch genügend Plätze frei
Entgelt 6,00 EUR Anmeldung wird empfohlen!
Ort VHS, Mülheimer Platz 1, Raum 3.49
Mülheimer Platz 1
53111 Bonn

Kursort

Kurs weiterempfehlen


Der Rhein und das Land zwischen Köln und Koblenz hat immer wieder Maler und Fotografen motiviert, den Reiz von Natur und Architektur abzubilden. Dabei haben sie häufig den erhöhten Standpunkt gewählt, von der Höhe ins Tal geschaut, Stadt und Land aus der Vogelperspektive gesehen und abgebildet. Besonders die Luftaufnahmen bieten heute die Möglichkeit, die Spuren der Kulturgeschichte im Rheinland sichtbar zu machen, sie so darzustellen, wie Bettina von Arnim den Rhein einmal gesehen und in einem Brief an Johann Wolfgang von Goethe beschrieben hat: "Da lag der herrliche Rhein / mit seinem smaragdnen Schmuck der Inseln. / Da sah ich die Ströme von allen Seiten dem Rhein zufließen / und die reichen, friedlichen Städte an beiden Ufern / und die gesegneten Gelände an beiden Seiten".
Aus einer nicht alltäglichen Perspektive zeigt und beschreibt Winand Kerkhoff das Rheinland zwischen Köln und Koblenz mit ausgewählten Beispielen aus der Kunstgeschichte und mit aktuellen Luftaufnahmen von Dirk Laubner, mit besonderem Fokus auf den Bonner Raum.

Winand Kerkhoff Kursleitung

© 2017 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG