Willkommen auf der VHS-SeiteDas Programm 2/2017 ist online!

Die Tugend und das ´glückliche Leben´ Die Ethik des Aristoteles

zurück



Der Kurs ist abgeschlossen.

Samstag, 23. September 2017 11:00–16:00 Uhr

Kursnummer 6010
Leitung Innocenzo Sergio Genovesi M.A.
Datum Samstag, 23.09.2017 11:00–16:00 Uhr

Pausen nach Absprache

Plätze min. 10 / max. 20 noch genügend Plätze frei
Entgelt 15,00 EUR 10,50 EUR (ermäßigt)
Ort VHS, Mülheimer Platz 1, Raum 1.57
Mülheimer Platz 1
53111 Bonn

Kursort

Kurs weiterempfehlen


In medio stat virtus (Die wahre Tugend liegt in der Mitte; Ovid, Metamorphosen 2. 137).
Der Kurs wird sich auf die Nikomachische Ethik fokussieren. Sie ist die bedeutendste der drei unter dem Namen des Aristoteles überlieferten ethischen Schriften.
Gemeinsam folgen wir den wesentlichen Aussagen seiner Ethik und stellen Fragen, unser alltägliches Leben und unser Wohlfühlen betreffend: Was heißt Glück? Was ist ein tugendhaftes Verhältnis? Wie unterscheidet man eine echte Freundschaft von einer eigennützigen Beziehung? Und wie kann man das Glück erreichen? Wie werden sehen, wie Aristoteles diese Fragen beantwortet und seine Idee von der Tugend als Mittelweg erläutern. Abschließend diskutieren wir, ob Aristoteles´ Theorie heutzutage überholt ist oder ob sie uns auch heute noch hilfreiche Hinweise geben kann, um ein gutes Leben zu führen und unser Glück zu finden.

Innocenzo Sergio Genovesi M.A. Kursleitung

© 2017 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG