Willkommen auf der VHS-SeiteDas Programm 2/2017 ist online!

Themenreihe: Grundfragen der Philosophie Wird der Mensch ersetzbar?

zurück



auf die Warteliste eintragen
Der Kurs ist ausgebucht, Anmeldung auf die Warteliste.

Samstag, 02. Dezember 2017 14:00–17:00 Uhr

Kursnummer 6012
Leitung Hans Wolfgang Weber M. A.
Datum Samstag, 02.12.2017 14:00–17:00 Uhr
Plätze min. 10 / max. 18 keine Plätze frei
Entgelt 12,00 EUR 8,40 EUR (ermäßigt)
Ort VHS, Mülheimer Platz 1, Raum 1.57
Mülheimer Platz 1
53111 Bonn

Kursort

Kurs weiterempfehlen


Die Vorstellung, dass Maschinen den Menschen in Zukunft immer mehr anspruchsvolle Arbeit abnehmen, ist faszinierend und beängstigend zugleich. Wird der Mensch in vielen Bereichen zunehmend überflüssig? Schon der Philosoph Günther Anders, der 1992 starb, hatte von dem "Totalitarismus der Geräte" und der "Antiquiertheit des Menschen" gesprochen. Welche Rolle werden Menschen in der Gesellschaft der Zukunft noch spielen? Was werden Maschinen wohl nie können? Sind - positiv gewendet - paradiesische Zustände nahe: ein Leben fast ohne Arbeit? Wir werden uns mit aktuellen Entwicklungen, Prognosen und nicht unbegründeten Spekulationen beschäftigen.

Hans Wolfgang Weber M. A. Kursleitung

© 2017 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG