Willkommen auf der VHS-SeiteDas Programm 2/2017 ist online!

Eine Kirche auf Erfolgskurs - die Pfingstbewegung

zurück



Der Kurs ist abgeschlossen.

Donnerstag, 07. September 2017 19:30–21:00 Uhr

Kursnummer 6050
Leitung Dr. Ulrike Peters
Datum Donnerstag, 07.09.2017 19:30–21:00 Uhr
Plätze min. 8 / max. 25 noch genügend Plätze frei
Entgelt 6,00 EUR Anmeldung wird empfohlen!
Ort VHS, Mülheimer Platz 1, Raum 3.49
Mülheimer Platz 1
53111 Bonn

Kursort

Kurs weiterempfehlen


Eine Kirche mit ständig wachsender Anhängerzahl, Glaube und Gottesdienst als Erlebnis statt Dogma und Lehre - davon können die traditionellen Kirchen in Deutschland nur träumen. Die Pfingstbewegung gilt als Beispiel eines solchen kirchlichen Erfolgsmodells. Als eine der charismatischen Bewegungen geht es ihr um die Erfahrung der Gnadengaben des Heiligen Geistes - entsprechend dem Bericht in der Apostelgeschichte (Apg 2,37-42), auf den das christliche Pfingstfest zurückgeht. Vor allem in den Entwicklungsländern verbucht die Pfingstbewegung große Erfolge. Denn einerseits berücksichtigt sie die traditionellen Religionsformen wie z.B. Schamanismus und Geistglaube, andererseits beteiligt sie sich an der neuen Lebensrealität und ist in den Massenmedien sowie im Internet präsent. Auch in der westlichen Welt wie z.B. in den USA spielt die Pfingstbewegung eine durchaus bedeutende Rolle.
Nicht nur auf diese Erfolgsgeschichte, sondern auch auf die Schattenseiten geht der Bild-Vortrag ein, der einen religionswissenschaftlichen Überblick über Wesen, Geschichte und Kennzeichen der Pfingstbewegung gibt.

Dr. Ulrike Peters Kursleitung

© 2017 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG