Willkommen auf der VHS-SeiteDas Programm 2/2017 ist online!

Lucas Cranach der Ältere und Martin Luther: Wie der Maler dessen Image schuf

zurück



Der Kurs ist abgeschlossen.

Donnerstag, 19. Oktober 2017 18:30–20:00 Uhr

Kursnummer 6307
Leitung Dr. Angelika Schmid
Datum Donnerstag, 19.10.2017 18:30–20:00 Uhr
Plätze min. 8 / max. 25 noch genügend Plätze frei
Entgelt 6,00 EUR Anmeldung wird empfohlen!
Ort VHS, Mülheimer Platz 1, Raum 3.49
Mülheimer Platz 1
53111 Bonn

Kursort

Kurs weiterempfehlen


Der 500. Jahrestag der Reformation wirft unter anderem die Frage auf, woher wir Heutigen überhaupt wissen, wie der Reformator Martin Luther ausgesehen hat.
Als gesicherte Bilddokumente fungieren hier die Werke des Malers und Graphikers Lucas Cranach des Älteren, der in Wittenberg eine florierende Malerwerkstatt betrieb und mit Luther freundschaftlich verbunden war. So war er nicht nur sein Trauzeuge und der Taufpate seines ältesten Sohnes, sondern stellte seine Kunst auch programmatisch in den Dienst des streitbaren Theologen. In repräsentativen, eindrucksvollen Darstellungen, zu denen Graphiken und Gemälde zählen, hat Cranach das Aussehen Luthers bis in unsere Zeit überliefert. Interessant ist dabei, wer damals diese Werke in Auftrag gegeben hat und welchen politisch-gesellschaftlichen Zielen sie dienten.

Dr. Angelika Schmid Kursleitung

© 2017 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG