Willkommen auf der VHS-SeiteDas Programm 1/2018 ist online!

Wer ist denn schon zu Hause bei sich? Eine Heimatsuche in deutschsprachiger Dichtung und Lyrik

zurück



Der Kurs ist abgeschlossen.

Dienstag, 24. April 2018 19:30–21:00 Uhr

Kursnummer 6102
Dozentin Dr. Simone Scharbert
Datum Dienstag, 24.04.2018 19:30–21:00 Uhr
Plätze min. 10 / max. 30 noch genügend Plätze frei
Entgelt 8,00 EUR Anmeldung wird empfohlen!
Ort

Altstadtbuchhandlung, Breite Str. 47
Breite Str. 47
53111 Bonn
Raum

Kursort

Programmpunkt weiterempfehlen


Für die einen symbolisiert sie Romantik und Geborgenheit, die anderen wiederum sehen sich durch sie begrenzt und eingeengt: Die Heimat. Ein Begriff, der auf unterschiedlichste Art und Weise verstanden und gelebt wird. Das zeigt sich auch besonders gut in der deutschsprachigen Lyrik - von Joseph von Eichendorff bis Elfriede Gerstl, von Joachim Ringelnatz bis Rose Ausländer sind zahlreiche Gedichte rund um den Begriff »Heimat« geschrieben worden. Dass es dabei oftmals auch um den Verlust der Heimat geht, zeigt, wie zeitlos die Thematik angesichts der jüngsten gesellschaftspolitischen Entwicklungen ist. Ein Streifzug durch eine Auswahl heiterer bis ernster Heimat-Gedichte.

Die Veranstaltungen 6101und 6102 finden statt in Kooperation mit der Altstadtbuchhandlung.

Dr. Simone Scharbert Dozentin

© 2018 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG