Willkommen auf der VHS-SeiteDas Programm 1/2018 ist online!

Mit dem Fahrrad durch die Römerzeit Archäologietour durch Bonn

zurück



Kurs in den Warenkorb legen
wenige Plätze frei

Sonntag, 22. April 2018 14:00–17:00 Uhr

Kursnummer 6312
Dozentin Sabrina Tatz M.A.
Datum Sonntag, 22.04.2018 14:00–17:00 Uhr
Plätze min. 10 / max. 12 nur noch wenig Plätze frei
Entgelt 12,00 EUR 8,40 EUR (ermäßigt)
Ort Treffpunkt: Modell des römischen Lagers in der Anlage "Didinkirica" (Zugang über Rosental)
53111 Bonn

Kursort

Kurs weiterempfehlen


In römischer Zeit gehörte Bonn zu den wichtigsten Standorten Niedergermaniens. Im Norden der Stadt errichtete das Militär ein Lager, das bis zu 6000 Soldaten Platz bot. Im Süden schlossen sich neben der Lagervorstadt ein Militärbad und eine Kleinstadt mit Wohnhäusern, Werkstätten, Tempeln und Thermen an. Heute versteckt sich diese Geschichte zwischen Wohnblöcken, in Kellern und modernen Spa-Bereichen und soll im Rahmen der Fahrradtour zu einem vollständigeren Bild zusammengesetzt werden. Ziel ist es, einen Überblick über die römische Besiedlung der Region und Einblicke in die archäologische Forschung zu erlangen. Die Tour beginnt am Modell des Legionslagers der Wohnanlage "Didinkirica", deckt den Innenstadt-Bereich sowie die Thermen unter dem Collegium Albertinum und WCCB ab und endet in der "römischen Gräberstraße" der Rheinaue.
Diese Radtour kann ergänzend zu den Workshops 6310 und 6311 gebucht werden, ist aber auch als eigenständige Veranstaltung einzeln buchbar.

Sabrina Tatz M.A. Dozent/in

© 2018 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG