Willkommen auf der VHS-SeiteDas Programm 1/2018 ist online!

Geflügelte Wesen in der Stadt

zurück



Kurs in den Warenkorb legen
Dieser Kurs ist buchbar!

Freitag, 13. April 2018 16:30–18:30 Uhr

Kursnummer 6402
Leitung Martin Vollberg
Datum Freitag, 13.04.2018 16:30–18:30 Uhr
Plätze min. 10 / max. 20 noch genügend Plätze frei
Entgelt 6,00 EUR Per Überweisung oder Lastschrift, keine Tageskasse. Schriftliche Anmeldung erforderlich!
Ort Treffpunkt: Regina-Pacis-Weg 1 (Nebeneingang Unigebäude in Richtung Hofgarten, Eingang Paul-Clemens-Museum am Kunsthistorischen Institut)
Regina-Pacis-Weg 1
53111 Bonn

Kursort

Kurs weiterempfehlen


Adlerkopf mit geflügeltem Löwenkörper, geflügelte Schlangen, Drachen, geflügelte Männer, Kinder mit Flügeln und andere geflügelte Wesen lassen sich in der Stadt finden. Der Götterbote trägt geflügelte Sandalen und einen geflügelten Hut, doch scheinen die Flügel aus seinen Füßen zu wachsen. Engel differenzieren sich in zahlreiche Untergruppen. Die Erzengel Michael und Gabriel erscheinen in der Stadt an zentralen Orten. Einzelne geflügelte Mischwesen entwickeln sich in Fassaden des 19. und 20. Jahrhunderts zu dekorativen Gestaltungselementen. Zahlreich sind zudem die gebildhauerten Schmetterlinge und Vögel. Den realen geflügelten Tieren kommt ebenfalls symbolische Bedeutung zu.

© 2018 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG