Willkommen auf der VHS-SeiteDas Programm 1/2019 ist online!

Goyas geheimnisvolle Caprichos - Ein Meisterwerk der spanischen Kunst endlich entschlüsselt Zum 220. Jahrestag von Goya´s Caprichos

zurück



Der Kurs ist abgeschlossen.

Donnerstag, 16. Mai 2019 20:00–21:30 Uhr

Kursnummer 6001
Leitung Prof. Dr. Helmut Jacobs
Datum Donnerstag, 16.05.2019 20:00–21:30 Uhr
Plätze min. 10 / max. 200 noch genügend Plätze frei
Entgelt kostenlos
Ort

VHS, Mülheimer Platz 1, Raum 1.11 (Saal)
Mülheimer Platz 1
53111 Bonn
Raum 1.11

Kursort

Hier klicken, um Kartenansicht zu aktivieren. Mehr Informationen zur Nutzung von Google-Maps können Sie unserer Datenschutzerklärung entnehmen.

Kurs weiterempfehlen


1799 veröffentlichte der spanische Maler Francisco de Goya die ´Caprichos´, 80 satirische und gesellschaftskritische Radierungen, die weltberühmt geworden sind und immer wieder andere Kunstwerke angeregt haben. Viele ´Caprichos´ enthalten brisante Botschaften, die sich erst heute anhand der handschriftlichen Kommentierungen des 19. Jahrhunderts entschlüsseln lassen. Professor Jacobs, der an der Universität Duisburg-Essen Romanistik lehrt, führt in Leben und Werk von Goya ein und lüftet den verborgenen Hintersinn ausgewählter ´Caprichos´ mit Hilfe dieser Kommentierungen, deren Edition gerade erschienen ist. Ergänzend dazu wird er mit seinem Konzertakkordeon den Vortrag durch einige Fandangos und Boleros aus der Zeit Goyas musikalisch untermalen.

In Kooperation mit der Uni Bonn und dem Ibero-Club e.V.
Die Veranstaltungen 6000- 6003
finden in Zusammenarbeit mit dem Studium Universale der Universität Bonn statt.

Prof. Dr. Helmut Jacobs Dozent

© 2019 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG