Willkommen auf der VHS-SeiteDas Programm 2/2019 ist online!

Im Sommerprogramm: Masken in der Kunst Eine Ausstellung im KunstMuseum Bonn

zurück



Der Kurs ist abgeschlossen.

Mittwoch, 10. Juli 2019 18:00–20:00 Uhr

Kursnummer 6312
Dozentin Dr. Angelika Schmid
Datum Mittwoch, 10.07.2019 18:00–20:00 Uhr
Plätze min. 10 / max. 25 noch genügend Plätze frei
Entgelt 13,10 EUR (inkl.Eintritt ins Museum). Schriftliche Anmeldung erforderlich!
Ort

KunstMuseum Bonn, Museumsmeile, Friedrich-Ebert-Allee 2, 53113 Bonn, Treffpunkt: Foyer im Kassenbereich
Friedrich-Ebert-Allee 2
53113 Bonn

Kursort

Hier klicken, um Kartenansicht zu aktivieren. Mehr Informationen zur Nutzung von Google-Maps können Sie unserer Datenschutzerklärung entnehmen.

Kurs weiterempfehlen


Das Kunstmuseum Bonn präsentiert unter dem Titel "Masken" vom 30. Mai bis zum 25. August 2019 Kunstwerke des Expressionismus, Dadaismus, Surrealismus und der Gegenwartskunst. In der Bildenden Kunst war das Interesse an der Maske in ihren vielfältigen Ausformungen, als Theater- oder Karnevalsmaske, als rituelles Objekt und als Totenmaske seit jeher ausgeprägt und groß. Die Ausstellung geht unter anderem der Frage nach, wie Masken in Ritus, Theater und Gesellschaft eingesetzt wurden und bis heute werden. Was fasziniert Künstler und Künstlerinnen daran und wozu lassen sie sich durch Masken inspirieren? Seien Sie gespannt darauf, was sich auf einer Ausstellungsfläche von 450 Quadratmetern entfalten wird.

Sollten Sie eine ArtCard besitzen, bringen Sie diese bitte zur Veranstaltung mit.

In Zusammenarbeit mit dem KunstMuseum Bonn.

Dr. Angelika Schmid Dozentin

© 2019 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG