Willkommen auf der VHS-SeiteDas Programm 2/2019 ist online!

"Ich schreibe also, weil ich schreibe..." (Hilde Domin) Literaturführung: Schreiben im Exil

zurück



Der Kurs ist abgeschlossen.

Samstag, 12. Oktober 2019 11:00–13:00 Uhr

Kursnummer 6105
Dozentin Dr. Simone Scharbert
Datum Samstag, 12.10.2019 11:00–13:00 Uhr
Plätze min. 10 / max. 20 noch genügend Plätze frei
Entgelt 8,67 EUR schriftliche Anmeldung empfohlen!
Ort

VHS, Mülheimer Platz 1, Raum 1.57
Mülheimer Platz 1
53111 Bonn
Raum 1.57

VHS, Mülheimer Platz 1, Foyer (Saal)
Mülheimer Platz 1
53111 Bonn
Raum 1.11

Kursort

Kurs weiterempfehlen


Menschen schreiben aus unterschiedlichsten Gründen, oftmals aber wird Schreiben und Lesen zu einem notwendigen Halt, zu der Möglichkeit einer Verortung in Extremsituationen. Insbesondere dann, wenn man die Heimat verlassen und in eine neue Sprache aufbrechen muss – das Exil hinterlässt auch in der Literatur tiefe Spuren. »Man muss weggehen können und doch sein wie ein Baum« heißt es in den Gedichten von Hilde Domin, Ilse Aichinger spricht vom Sich-Einlassen auf »Helligkeitsgrade« und Ruth Klüger erzählt eindrucksvoll von ihrer Jugend im Konzentrationslager in »weiter leben.« Ein literarischer Streifzug mit Textauszügen und Tagebuchexzerpten zu Fragen von Heimat und Exil in diesem und letztem Jahrhundert.

Ort: Haus der Bildung, Mülheimer Platz 1, Bonn, VHS, Foyer 1. Etage (Ausstellung)

Dr. Simone Scharbert Dozentin

© 2019 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG