Willkommen auf der VHS-SeiteDas Programm 2/2019 ist online!

10. Bonner Saxophon-Tag Symbol - Klischee - Mythos

zurück



Kurs in den Warenkorb legen
Dieser Kurs ist buchbar!

Mittwoch, 06. November 2019 19:00–21:30 Uhr

Kursnummer 6250
Dozenten Arnulf Marquardt-Kuron
Bonner Saxophon-Ensemble
Datum Mittwoch, 06.11.2019 19:00–21:30 Uhr
Plätze min. 8 / max. 100 noch genügend Plätze frei
Entgelt 6,00 EUR Anmeldung empfohlen!
Ort

VHS, Mülheimer Platz 1, Raum 1.11 (Saal)
Mülheimer Platz 1
53111 Bonn
Raum 1.11

Kursort

Hier klicken, um Kartenansicht zu aktivieren. Mehr Informationen zur Nutzung von Google-Maps können Sie unserer Datenschutzerklärung entnehmen.

Kurs weiterempfehlen


"Versuche niemals, Saxofon zu spielen. Lass’ es dich spielen", so der Rat des Bebop-Virtuosen Charlie Parker.
Das Bonner Saxophon-Ensemble widmet alljährlich Adolphe Sax und seiner musikalischen Erfindung rund um den 6. November, an dem er 1814 geboren wurde, ein "monografisches" Konzert. Das Instrument, das im Mittelpunkt steht, ist jedes Jahr das Gleiche. Aber die Stücke, durch die es zum Leben erweckt wird, also das Konzertprogramm, ist in jedem Jahr wieder neu und überraschend.
Im Rahmen eines "Gesprächskonzertes" erläutern die Musiker die Geschichte und Technik des Instrumentes. Sie bringen die unterschiedlichen Saxophone vom Sopranino bis zum Bass - verpackt in die verschiedensten Stilrichtungen - zu Gehör. So wird aus diesem Abend eine musikalische Zeitreise von der französischen Romantik bis zur heutigen Zeit.
Es spielt das Bonner Saxophon-Ensemble.

Arnulf Marquardt-Kuron Dozent


Bonner Saxophon-Ensemble Dozentin

© 2019 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG