Willkommen auf der VHS-SeiteDas Programm 2/2017 ist online!

vorheriger Kurs

MIRÓ - Welt der Monster Der Gärtner, die Pflanze, der Mörder und die Kunst



Kurs in den Warenkorb legen
Dieser Kurs ist buchbar!

Sonntag, 22. Oktober 2017 11:00–17:00 Uhr

Kursnummer 6725
Leitung Mandana Mesgarzadeh
Datum Sonntag, 22.10.2017 11:00–17:00 Uhr

Pausen nach Absprache

Plätze min. 10 / max. 15 noch genügend Plätze frei
Entgelt 49,70 EUR 42,77 EUR (ermäßigt)
Ort Max Ernst Museum Brühl des LVR, Max-Ernst-Allee 1, 50321 Brühl, Treffpunkt: Foyer im Kassenbereich
Max-Ernst-Allee 1
50321 Brühl

Kursort

Kurs weiterempfehlen


Der Workshops beginnt mit einer Führung durch die Ausstellung MIRÓ - Welt der Monster.
Diese aus Alltagsgegenständen "entwachsenen", z.T. farbig bemalten Monster einer imaginierten Welt sind der augenfällige Mittelpunkt der Ausstellung. Ergänzt wird das plastische Spätwerk des Künstlers mit einigen malerischen Werken, Papier- und Textilarbeiten.
Wir beschäftigen uns während des Rundgangs und im praktischen Teil mit den künstlerischen Werken und dem Kunstbegriff Mirós. Was für Ideen werfen Zitate wie "Ich bin eine Pflanze", "Ich arbeite wie ein Gärtner" und "Die Surrealisten haben [...] den Tod der Malerei verordnet. Ich will den Mord." auf?
Materialien, die Ihnen bei der Umsetzung eigener künstlerischer Ideen zur Verfügung stehen, sind: Verpackungsmaterialien, Gipsbinden, Farbe, Stoffe, verschiedene Papiere und Stifte.
Bitte denken Sie an Verpflegung für die Mittagspause.
Der Workshop korrespondiert mit der Ausstellung im Max Ernst Museum vom 3.9.2017 - 28.01.2018.

Schriftliche Stornierung (Abmeldung) nur bis 08.10.2017, 12.00 Uhr, möglich!
Hinweis: In Zusammenarbeit mit dem Max Ernst Museum Brühl des LVR.

Mandana Mesgarzadeh Kursleitung

© 2017 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG