Willkommen auf der VHS-SeiteDas Programm 1/2019 ist online!

Kinder malen lassen - Kinderzeichnungen verstehen

zurück



Der Kurs ist abgeschlossen.

Dienstag, 14. Mai 2019 19:00–20:30 Uhr

Kursnummer 2238
Dozentin Hildegard Pfister
Datum Dienstag, 14.05.2019 19:00–20:30 Uhr
Plätze min. 8 / max. 18 noch genügend Plätze frei
Entgelt kostenlos Anmeldung erforderlich (auch telefonisch möglich)
Ort

VHS, Mülheimer Platz 1, Raum 3.49
Mülheimer Platz 1
53111 Bonn
Raum 3.49

Kursort

Hier klicken, um Kartenansicht zu aktivieren. Mehr Informationen zur Nutzung von Google-Maps können Sie unserer Datenschutzerklärung entnehmen.

Kurs weiterempfehlen


Kleine Kinder malen mit Lust und Freude. Um Kinder in ihrem spontanen Ausdruck nicht zu stören, ist es wichtig, auf Lob und Interpretationen zu verzichten.
An diesem Abend werden insbesondere die Thesen von Arno Stern vorgestellt, der vor vielen Jahren den "Malort" in Paris gegründet hat und beobachtet hat, dass Kinder auf der ganzen Welt eine sehr ähnliche Entwicklung beim Malen durchlaufen - wenn man sie lässt. Auch hat die Referentin die Beobachtungen und Aussagen von bekannten Kunsttherapeuten zusammengetragen. Ziel des Abends soll sein, Kinderzeichnungen mit neuen Augen zu betrachten und zu verstehen, wie wichtig es ist, Kinder einfach malen zu lassen.
Das Thema bezieht sich auf das Malen der Kinder in den ersten 6 Lebensjahren.

Hildegard Pfister Dozentin

Studium Soziale Arbeit, Diplom 1979
© 2019 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG