Willkommen auf der VHS-SeiteDas Programm 2/2017 ist online!

Pubertät, oder: Wenn Eltern nur noch peinlich sind

zurück



Der Kurs ist abgeschlossen.

Donnerstag, 19. Oktober 2017 18:00–19:30 Uhr

Kursnummer 2228
Leitung Hildegard Pfister
Datum Donnerstag, 19.10.2017 18:00–19:30 Uhr
Plätze min. 8 / max. 12 noch genügend Plätze frei
Entgelt kostenlos Anmeldung empfohlen wegen begrenzter Teilnehmendenzahl
Ort VHS, Mülheimer Platz 1, Raum 2.49
Mülheimer Platz 1
53111 Bonn

Kursort

Kurs weiterempfehlen


Jugendliche zeigen Verhaltensweisen, die in uns Ärger und Besorgnis, manchmal Verzweiflung auslösen. Sie schlafen bis mittags, ziehen sich zurück, lassen ihr Zimmer verwahrlosen, reagieren impulsiv, suchen Grenzerfahrungen und scheinen dabei oft wenig vernunftgesteuert zu sein. Gehirnforschungen der letzten zehn Jahre zeigen, dass das Gehirn zu Beginn der Pubertät einen gewaltigen Wachstumsschub erlebt. Wenn Eltern die biologischen Reifungsprozesse ihrer Heranwachsenden verstehen, können sie mehr Gelassenheit entwickeln und klarer erkennen, was ihre Kinder in dieser oft schwierigen Zeit ganz besonders brauchen.

Hildegard Pfister Kursleitung

Studium Soziale Arbeit, Diplom 1979 Dreijährige psychotherapeutische Ausbildung (analytische Gestalttherapie) Weiterbildung in systemischer Therapie...
© 2017 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG