Willkommen auf der VHS-SeiteDas Programm 2/2017 ist online!

Tu was! Weggucken hilft nicht - Vom Umgang mit Aggression und Gewalt

zurück



Der Kurs ist abgeschlossen.

Dienstag, 10. Oktober 2017 18:00–21:00 Uhr

Kursnummer 2360
Leitung Mario Becker
Detlev Mathia
Datum Dienstag, 10.10.2017 18:00–21:00 Uhr
Plätze min. 10 / max. 26 keine Plätze frei
Entgelt kostenlos Anmeldung empfohlen wegen begrenzter Teilnehmendenzahl
Ort VHS, Mülheimer Platz 1, Raum 3.49
Mülheimer Platz 1
53111 Bonn

Kursort

Kurs weiterempfehlen


"Was geht mich das an?", "Was kann ich schon tun?" Und: "Gibt es da nicht andere, die für so was zuständig sind?" - Es sind immer die gleichen Fragen und Einwände, mit denen Untätigkeit bei aggressiven Übergriffen und Gewalt gegen andere rechtfertigt wird. Gaffen oder Weggucken sind bekanntermaßen keine hilfreichen Reaktionsweisen. Aber wie verhalte ich mich in solchen Situationen richtig? Und: Ist Einmischen wirklich immer angebracht und ratsam?
In diesem Workshop erhalten Sie Informationen zum angemessenen Umgang mit Aggressionen und Gewalt im öffentlichen Raum und praktische Tipps zur Förderung von mehr Zivilcourage. Patentrezepte gibt es hier zwar nicht. Aber Sie können mehr Verhaltenssicherheit gewinnen und die Wahrscheinlichkeit erhöhen, im Ernstfall richtig zu reagieren. Der Workshop wird in Kooperation mit dem Kommissariat Kriminalprävention/Opferschutz der Bonner Polizei durchgeführt.

© 2017 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG