Willkommen auf der VHS-SeiteDas Programm 1/2018 ist online!

Achtsamkeit und (Selbst-)Mitgefühl entwickeln

zurück



auf die Warteliste eintragen
Der Kurs ist ausgebucht, Anmeldung auf die Warteliste.

Samstag, 24. Februar 2018 10:00–17:00 Uhr

Kursnummer 2107
Leitung Yesche Udo Regel
Datum Samstag, 24.02.2018 10:00–17:00 Uhr

Pausen nach Absprache

Plätze min. 8 / max. 15 keine Plätze frei
Entgelt 34,50 EUR Anmeldung empfohlen wegen begrenzter Teilnehmendenzahl. 25,98 EUR (ermäßigt)
Ort VHS, Mülheimer Platz 1, Raum 3.49
Mülheimer Platz 1
53111 Bonn

Kursort

Kurs weiterempfehlen


Der Mensch müsse "wisely selfish" sein, rät der Dalai Lama. Denn Mitgefühl mit uns selbst kann Freundlichkeit, Herzenswärme und Mitgefühl anderen gegenüber fördern. Und umgekehrt nutzt altruistisches Verhalten auch uns selbst. In diesem Tagesseminar lernen Sie mit praktischen Übungen die Tonglen-Meditation kennen, die Ihnen helfen kann, Ihr (Selbst-)Mitgefühl zu entwickeln und zu fördern. Der Dozent unterrichtet seit über 25 Jahren Mediationen und buddhistische Lehrthemen im gesamten deutschen Sprachraum und ist Autor eines Buches über die Tonglen-Praxis.

Yesche Udo Regel Dozent/in

Yesche U. Regel Jahrgang 1957 - war von seinem 22. bis 39. Lebensjahr buddhistischer Mönch in einer tibetischen Tradition und am Aufbau mehrerer...
© 2018 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG