Willkommen auf der VHS-SeiteDas Programm 2/2019 ist online!

Buddhismus und Positive Psychologie - Zwei Wege, ein Ziel?!

zurück



Der Kurs ist abgeschlossen.

Freitag, 28. Juni 2019 18:00–19:30 Uhr

Kursnummer 2163
Dozentin Alexandra Schreiner
Datum Freitag, 28.06.2019 18:00–19:30 Uhr
Plätze min. 8 / max. 25 noch genügend Plätze frei
Entgelt 6,00 EUR Anmeldung empfohlen wegen begrenzter Teilnehmendenzahl. Abendkasse nur, solange Plätze verfügbar.
Ort

VHS, Mülheimer Platz 1, Raum 3.49
Mülheimer Platz 1
53111 Bonn
Raum 3.49

Kursort

Hier klicken, um Kartenansicht zu aktivieren. Mehr Informationen zur Nutzung von Google-Maps können Sie unserer Datenschutzerklärung entnehmen.

Kurs weiterempfehlen


Buddhismus und Positive Psychologie verfolgen beide das Ziel, individuelles Glück und Wohlbefinden erfahrbar zu machen. Doch scheinen sie nicht gegensätzlicher sein zu können, stehen sie doch für Religion bzw. Wissenschaft. Spannend ist daher die Frage, worin die Gemeinsamkeiten und Unterschiede liegen? Welche konkreten Hilfestellungen lassen sich daraus ableiten, um Glück erlebbar zu machen?
Nach einem kurzen historischen Überblick über beide Konzepte wendet sich der Vortrag den Spannungsfeldern und Übergängen zu, um schließlich praktische Übungen darzustellen, die helfen können, das Glücksempfinden zu schulen und Glück erfahrbar zu machen.


(Dieser Vortrag ware ursprünglich für den 3. Mai geplant und wurde auf den hier angezeigten Termin, 28. Juni, verschoben.)

Alexandra Schreiner Dozentin

© 2019 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG