Willkommen auf der VHS-SeiteDas Programm 2/2019 ist online!

Wenn die Lösung zum Problem wird. Konstruktive Perspektiven der Problemlösung

zurück



Kurs in den Warenkorb legen
Dieser Kurs ist buchbar!

Freitag, 15. November 2019 18:00–19:30 Uhr

Kursnummer 2166
Leitung Julian Christopher Kübler
Datum Freitag, 15.11.2019 18:00–19:30 Uhr
Plätze min. 8 / max. 25 noch genügend Plätze frei
Entgelt 6,00 EUR Anmeldung empfohlen wegen begrenzter Teilnehmendenzahl; Abendkasse nur, solange Plätze frei.
Ort

VHS, Mülheimer Platz 1, Raum 3.49
Mülheimer Platz 1
53111 Bonn
Raum 3.49

Kursort

Hier klicken, um Kartenansicht zu aktivieren. Mehr Informationen zur Nutzung von Google-Maps können Sie unserer Datenschutzerklärung entnehmen.

Kurs weiterempfehlen


Wenn wir Probleme haben, so ist das schon belastend genug. Verstärkt wird diese Belastung, wenn wir verzweifelt nach einer Lösung suchen, die wir nicht zu finden scheinen. Wir sind dann völlig fixiert auf die Lösungsfindung und auf das Scheitern, das wir dabei erleben. Das schwächt uns und macht das Finden einer Lösung immer unwahrscheinlicher. Die Folge ist eine Problemspirale, aus der wir nicht mehr herauskommen. Was hilft, ist ein Perspektivwechsel. Wie dieser gelingen kann, welche Methoden der Problemlösung sich dann ergeben und wie Probleme überhaupt erst entstehen sind Themen des Vortrags.
Der Dozent ist klinischer Psychologe und Heilpraktiker für Psychotherapie

Julian Christopher Kübler Dozent

J.Christopher Kübler, lic.phil.; als Klinischer Psychologe, Heilpraktiker für Psychotherapie, Coach, Betriebswirt und Dozent läßt er eine mehr als 25-jährige...
© 2019 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG