Willkommen auf der VHS-SeiteNeue Angebote verfügbar!

Journalismus, Social Media und Fake News Die schöne neue Nachrichtenwelt?

zurück



Kurs in den Warenkorb legen
Dieser Kurs ist buchbar!

Dienstag, 01. Dezember 2020 10:00–11:30 Uhr

Kursnummer 1363
Leitung Dr. Mario Anastasiadis
Datum Dienstag, 01.12.2020 10:00–11:30 Uhr
Plätze min. 10 / max. 23 noch genügend Plätze frei
Entgelt kostenlos Anmeldung erforderlich
Ort

VHS, Mülheimer Platz 1, Raum 1.11 (Saal)
Mülheimer Platz 1
53111 Bonn
Raum 1.11

Kursort

Hier klicken, um Kartenansicht zu aktivieren.

Mehr Informationen zur Nutzung von Google-Maps können Sie unserer Datenschutzerklärung entnehmen.

Kurs weiterempfehlen


Social Media, wie Facebook, YouTube oder Twitter, verändern nicht nur die Art und Weise, wie wir miteinander kommunizieren, sondern sind neben Hörfunk und Zeitung längst zu einer wichtigen Quelle für Informationen und Nachrichten aller Art geworden.

Aber woher kommen Nachrichten in sozialen Medien? Wie entstehen sie? Wann sind sie glaubwürdig? Wann sind sie es nicht? Welchen Einfluss haben sogenannte Influencer? Welche Rolle spielen Algorithmen? Haben Hörfunk und Zeitungen womöglich ausgedient? Brauchen wir gar ein öffentlich-rechtliches Facebook?

Dr. Mario Anastasiadis ist Medien- und Kommunikationsforscher an der Abteilung für Medienwissenschaft der Universität Bonn und Geschäftsführer im Projektverbund NRW Digitale Gesellschaft. Er gibt einen Überblick über die drängenden Fragen der neuen Mediengesellschaft und diskutiert sie mit dem Publikum.

Wir bieten ähnliche Kurse an, die für Sie interessant sein könnten:

© 2020 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG