Willkommen auf der VHS-SeiteNeue Angebote verfügbar!

Great Power Competition in der Corona Krise Europäische Emanzipation in schwierigen Zeiten

zurück



Kurs in den Warenkorb legen
Dieser Kurs ist buchbar!

Mittwoch, 28. Oktober 2020 18:00–19:30 Uhr

Kursnummer 1500
Leitung Prof. Dr. Michael Hüther
Datum Mittwoch, 28.10.2020 18:00–19:30 Uhr
Plätze min. 10 / max. 34 noch genügend Plätze frei
Entgelt kostenlos Anmeldung erforderlich
Ort

Altes Rathaus, Bonn, Gobelinsaal
Markt 2
53111 Bonn

Kursort

Hier klicken, um Kartenansicht zu aktivieren.

Mehr Informationen zur Nutzung von Google-Maps können Sie unserer Datenschutzerklärung entnehmen.

Kurs weiterempfehlen


Europa im Rathaus

Die Corona Krise hat auch innerhalb der EU die besten und die schlechtesten Eigenschaften gleichermaßen zutage treten lassen. Eigensinnige Egoismen und konstruktive Kooperationsintentionen schillerten insbesondere in der europäischen Staatengemeinschaft als erstaunlich vereinbare Antagonismen durch das bunte Politikgeflecht. Dabei steht die Union derzeit nicht nur aufgrund der Pandemie unter Druck. Industriepolitische Reflexe als Reaktion auf die geopolitischen Muskelübungen Chinas und der USA stellen das offene und exportorientierte europäische Geschäftsmodell in Frage. Dabei hat der Club unberechenbarer Demokratien sein Schicksal selbst in Hand. Nun gilt es, die Rahmenbedingungen für die kommende Globalisierungsperiode zu schaffen.

Prof. Dr. Michael Hüther ist Direktor des Instituts der deutschen Wirtschaft.

© 2020 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG