Willkommen auf der VHS-SeiteDas Programm 1/2019 ist online!

Informationsbesuch bei der Deutschen Stiftung Denkmalschutz

zurück



Kurs in den Warenkorb legen
Dieser Kurs ist buchbar!

Donnerstag, 21. März 2019 16:00–17:30 Uhr

Kursnummer 1114
Dozentin Dr. Ursula Schirmer
Datum Donnerstag, 21.03.2019 16:00–17:30 Uhr
Plätze min. 10 / max. 20 noch genügend Plätze frei
Entgelt 6,00 EUR schriftliche Anmeldung erforderlich.
Ort Deutsche Stiftung Denkmalschutz, Schlegelstr. 1, 5113 Bonn

Kursort

Hier klicken, um Kartenansicht zu aktivieren. Mehr Informationen zur Nutzung von Google-Maps können Sie unserer Datenschutzerklärung entnehmen.

Kurs weiterempfehlen


Die Deutsche Stiftung Denkmalschutz (DSD) ist die größte private Initiative für Denkmalschutz in Deutschland. Sie setzt sich kreativ, fachlich fundiert und unabhängig für den Erhalt bedrohter Denkmale ein. Ihre vielfältigen Aktivitäten reichen von pädagogischen Schul- und Jugendprogrammen bis hin zu bundesweiten Aktionstagen wie dem "Tag des offenen Denkmals". Insgesamt konnte die DSD dank der aktiven Mithilfe von über 200 000 Förderern bereits über 5 500 Denkmale mit mehr als einer halben Milliarde Euro in ganz Deutschland unterstützen.
Sie finanziert ihre Arbeit vor allem durch private Zuwendungen und Spenden und ist Destinatär der GlücksSpirale, der Rentenlotterie von WestLotto.
Seit 2010 hat sie ihren Sitz in der denkmalgeschützten ehemaligen Bayerischen Landesvertretung in Bonn, die ab 1954 nach Plänen des Architekten Sep Ruf, dem Schöpfer des Kanzlerbungalows, errichtet wurde. Neben einer Führung durch das Gebäude wird Dr. Ursula Schirmer, Pressesprecherin der DSD, über Denkmalschutz und Stadtteilentwicklung berichten.

Dr. Ursula Schirmer Dozentin

© 2019 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG