Willkommen auf der VHS-SeiteDas Programm 1/2019 ist online!

Nachhaltiger Weinbau Die Bonner Initiative Fair’n Green

zurück



Der Kurs ist abgeschlossen.

Montag, 18. Februar 2019 20:00–21:30 Uhr

Kursnummer 1307
Leitung Florian Reinert
Datum Montag, 18.02.2019 20:00–21:30 Uhr
Plätze min. 5 / max. 20 noch genügend Plätze frei
Entgelt kostenlos Anmeldung empfohlen.
Ort

VHS, Mülheimer Platz 1, Raum 3.49
Mülheimer Platz 1
53111 Bonn
Raum 3.49

Kursort

Hier klicken, um Kartenansicht zu aktivieren. Mehr Informationen zur Nutzung von Google-Maps können Sie unserer Datenschutzerklärung entnehmen.

Kurs weiterempfehlen


Wein wird als Monokultur auf exponierten Böden angebaut. Pflanzen- und Erosionsschutz sind deshalb wichtige, aber bei weitem nicht die einzigen Nachhaltigkeitsthemen im Weinbau.

Die junge Bonner Initiative Fair’n Green beschäftigt sich seit fünf Jahren mit der Frage, wie die Wertschöpfungskette im Weinbau nachhaltig gestaltet werden kann. Mit einem eigenen Zertifizierungssystem, dem sich mittlerweile über 50 Weingüter in Deutschland, Frankreich, Österreich und der Schweiz angeschlossen haben, entwickelt der Verband ein Angebot für all jene Landwirte und Konsumenten, die sich mit der Einteilung "Bio gut - konventionell schlecht" nicht zufriedengeben.

Florian Reinert, Koordinator Standardentwicklung bei Fair’n Green, erklärt, warum "nachhaltig" die richtige Antwort auf die Frage "konventionell, regional oder biologisch?" ist.

© 2019 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG