Willkommen auf der VHS-SeiteDas Programm 2/2017 ist online!

vorheriger Kurs nächster Kurs

Politische Teilhabe und Datenaktivismus Neue Akteure, alte Praktiken?



Afrikanische Aspekte - Unsere langjährige Kooperationsreihe mit dem Deutsch-Afrikanischen Zentrum befasst sich in diesem Semester mit dem Thema Ungleichheit - Teilhabe - Gerechtigkeit in Afrika.

Neue technologische Entwicklungen bieten immer mehr Möglichkeiten der Bürgerbeteiligung. Weltweit nutzen neue zivilgesellschaftliche Akteure, wie Civic Tech und Open Data Aktivisten, diese Möglichkeiten. Sie fordern mehr Transparenz von Regierungen, ziehen Behörden öffentlich zur Verantwortung und stoßen Türen für direkte politische Mitbestimmung auf.
Ein Beispiel ist die transnationale Alaveteli-Community, deren Portal für Informationsfreiheit auf lokale Kontexte in 25 Ländern angepasst wurde und somit das Einfordern von Regierungstransparenz ermöglicht.

Aber wie sieht es mit inklusiver Bürgerbeteiligung im digitalen Zeitalter wirklich aus, wenn Machtdynamiken und sozio-politische Zusammenhänge bestimmen, welche Daten gesammelt und für politische Entscheidungsprozesse genutzt werden? Wie können neue Technologien und neue Akteure solche Dynamiken und Zusammenhänge im afrikanischen Kontext positiv beeinflussen?

Kersti R. Wissenbach lehrt und forscht an den Unis Malmö bzw. Amsterdam und arbeitet als unabhängige Beraterin und Trainerin für Policy- und Strategieentwicklung an der Schnittstelle Technologien und zivilgesellschaftliche Teilhabe.

Kersti Ruth Wissenbach Dozent/in

© 2017 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG