Willkommen auf der VHS-SeiteDas Programm 2/2017 ist online!

vorheriger Kurs nächster Kurs

Frei oder fair? Handel mit dem Maghreb



Der Kurs ist abgeschlossen.

Dienstag, 17. Oktober 2017 18:00–19:30 Uhr

Kursnummer 1574
Leitung Jürgen Maier
Datum Dienstag, 17.10.2017 18:00–19:30 Uhr
Plätze min. 5 / max. 150 noch genügend Plätze frei
Entgelt kostenlos Anmeldung empfohlen.
Ort VHS, Mülheimer Platz 1, Raum 1.11 (Saal)
Mülheimer Platz 1
53111 Bonn

Kursort

Kurs weiterempfehlen


Alternativkurse

Maghreb im Fokus - Unsere Reihe, die wir in Kooperation mit der Deutsch-Maghrebinischen Gesellschaft e. V. durchführen, befasst sich in diesem Semester mit dem Thema Ungleichheit - Teilhabe - Gerechtigkeit in Maghreb.

Globalisierung und Freihandelspolitik sind in die Kritik geraten. In Europa gibt es massive Proteste gegen das TTIP-Projekt, in Subsahara-Afrika gegen die geplanten Freihandelsabkommen mit der EU. Gerade die geplanten Abkommen mit Subsahara-Afrika werden vielfach als Bedrohung der afrikanischen Landwirtschaft, folglich als Fluchtursache kritisiert.
Aber die EU verhandelt auch mit Maghreb-Ländern über Freihandelsabkommen, allen Transparenzversprechen zum Trotz unter weitgehender Geheimhaltung.

Jürgen Maier ist Geschäftsführer des Forums Umwelt & Entwicklung. Er erklärt, worum es bei den geplanten Abkommen geht, wer gewinnt und wer verliert. Gibt es Alternativen?

© 2017 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG