Willkommen auf der VHS-SeiteDas Programm 2/2017 ist online!

nächster Kurs

Volksgemeinschaft - Volksverräter Zusammenhalt und Gruppendruck in der NS-Zeit



Die einen grenzen aus, verfolgen, glauben der NS-Ideologie, die anderen gehören plötzlich nicht mehr dazu.

Beke Ritgen, M. A. von der Gedenkstätte für die Bonner Opfer des Nationalsozialismus berichtet an verschiedenen Stationen eines Rundgangs durch Bonn und den dort festzumachenden biografischen Beispielen vom Verleitetwerden durch den Sog der Gruppe und dem Versuch, dem Sog zu widerstehen, von Ungereimtheiten und blinden Flecken, von Brüchen und Unverbrüchlichem.

© 2017 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG