Willkommen auf der VHS-SeiteNeue Angebote verfügbar!

Wie ein Tanz auf dem Vulkan Ziviler Friedensdienst für Guatemala

zurück



Kurs in den Warenkorb legen
Dieser Kurs ist buchbar!

Dienstag, 05. Oktober 2021 18:15–19:45 Uhr

Kursnummer 1520
Leitung Sebastian Niesar
Datum Dienstag, 05.10.2021 18:15–19:45 Uhr
Plätze min. 10 / max. 23 noch genügend Plätze frei
Entgelt kostenlos Anmeldung erforderlich
Ort

VHS, Mülheimer Platz 1, Raum 1.11 (Saal)
Mülheimer Platz 1
53111 Bonn
Raum 1.11

Kursort

Hier klicken, um Kartenansicht zu aktivieren.

Mehr Informationen zur Nutzung von Google-Maps können Sie unserer Datenschutzerklärung entnehmen.

Kurs weiterempfehlen


Vereint und vernetzt - Lateinamerikanische Perspektiven auf SDG 17

Heute gilt: Nur gemeinsam können wir die Zukunft so gestalten, dass menschliches Wohlsein in Einklang mit ökologischer Nachhaltigkeit steht, wie in SDG 17 gefordert. Welche Beispiele gibt es hierzu in der Gegenwart und, was lehrt uns die Vergangenheit? Darüber berichtet die Vortragsreihe im Herbst 2021.

Auch ein Vierteljahrhundert nach Ende des noch länger dauernden Bürgerkriegs in Guatemala sind dessen Ursachen kaum behoben und die Folgen nur ansatzweise aufgearbeitet worden: Land- und Ressourcenverteilung, jahrhundertelange Exklusion der indigenen Bevölkerung und ein latenter Rassismus machen das Land noch heute zu einem sozialen Pulverfass. Grassierende Korruption, lukrative Drogenrouten und Migration als Dauerphänomen sind weitere Herausforderungen. Der Zivile Friedensdienst der Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) analysiert auf verschiedenen Ebenen die Konfliktursachen und trägt in kleinen Schritten zu einer friedlicheren Zukunft bei.

Sebastian Niesar war bei der Ombudsbehörde an der Entwicklung eines Konflikt-Frühwarnsystems beteiligt. Er spricht über die fantastischen Menschen, die Ungerechtigkeiten und absurden Widersprüche dieses faszinierenden Landes.

Der Vortrag findet in Zusammenarbeit mit der Arbeitsgemeinschaft der Entwicklungsdienste e.V. (AGdD) statt.

Diese Veranstaltung gehört zur Reihe Lateinamerikanische Perspektiven. Weitere Vorträge aus der Reihe finden Sie auf unserer Webseite.

© 2021 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG