Willkommen auf der VHS-SeiteDas Programm 2/2017 ist online!

Ungleichheit und Polarisierung in Lateinamerika Dimensionen, Ursachen und Folgen

zurück



"Lateinamerikanische Perspektiven" heißt eine Reihe, die wir in Kooperation mit der Abteilung für Altamerikanistik der Universität Bonn und dem Ibero-Club Bonn e. V. durchführen. Die Reihe widmet sich in diesem Semester dem Thema Ungleichheit - Teilhabe - Gerechtigkeit in Lateinamerika.

Lateinamerika ist, nach dem südlichen Afrika, die Region mit der zweitgrößten Einkommensungleichheit der Welt. Während 86 Milliardäre ein Vermögen von 372 Milliarden US-Dollar angehäuft haben, hungern etwa 74 Millionen Menschen. Im Vortrag werden die Dimensionen, Ursachen und Folgen dieser enormen Polarisierung in sozialräumlicher Sicht dargestellt.

Christof Parnreiter ist Professor für Wirtschaftsgeographie an der Universität Hamburg und mitverantwortlich für die Lateinamerikastudien an dieser Universität.

Prof. Dr. Christof Parnreiter Kursleitung

© 2017 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG