Willkommen auf der VHS-SeiteDas Programm 2/2017 ist online!

Was der Acker so hergibt Wie Armut und Wohlstand sich in der Scholle reproduzieren

zurück



"Lateinamerikanische Perspektiven" heißt eine Reihe, die wir in Kooperation mit der Abteilung für Altamerikanistik der Universität Bonn und dem Ibero-Club Bonn e. V. durchführen. Die Reihe widmet sich in diesem Semester dem Thema Ungleichheit - Teilhabe - Gerechtigkeit in Lateinamerika.

Landwirtschaft in Lateinamerika ist von großen Ungleichheiten geprägt. Bei Kleinbauern und größeren Betrieben kommen unterschiedliche Produktionsweisen zum Tragen, und sie haben unterschiedliche Zugänge zu Land, Technologien, Krediten, Beratung und Saatgut. Die verschiedenen Betriebsarten ziehen unterschiedliche Risiken und Entwicklungsmöglichkeiten nach sich.

Die Agrarwissenschaftlerin Dr. Tina Beuchelt ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Bonner Zentrum für Entwicklungsforschung. Sie gibt einen Einblick in die Komplexität landwirtschaftlicher Produktionsverhältnisse und diskutiert auch das Potential ökologischer Landwirtschaft und das Schicksal (landloser) Landarbeiter.

Dr. Tina Beuchelt Kursleitung

© 2017 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG