Willkommen auf der VHS-SeiteDas Programm 2/2018 ist ab dem 26. Juni online!

Stadtentwicklung von unten Was macht eigentlich Transition?

zurück



Der Kurs ist abgeschlossen.

Dienstag, 27. Februar 2018 19:00–21:00 Uhr

Kursnummer 1325
Dozentin Gesa Maschkowski
Datum Dienstag, 27.02.2018 19:00–21:00 Uhr
Plätze min. 5 / max. 150 noch genügend Plätze frei
Entgelt kostenlos Anmeldung empfohlen.
Ort

VHS, Mülheimer Platz 1, Raum 1.11 (Saal)
Mülheimer Platz 1
53111 Bonn
Raum 1.11

Kursort

Hier klicken, um Kartenansicht zu aktivieren. Mehr Informationen zur Nutzung von Google-Maps können Sie unserer Datenschutzerklärung entnehmen.

Programmpunkt weiterempfehlen


Alternativkurse

Transition Initiativen entstehen überall dort, wo Menschen ihre Stadt verändern mit der Vision, dass ein nachhaltiges und faires Leben allen gut tut, nicht nur der Umwelt. Auch in Bonn gibt es eine lebendige Transition Szene.

Gesa Maschkowski ist Transition Trainerin, Redakteurin und Wissenschaftlerin. Sie hat Bonn im Wandel und die solidarische Landwirtschaft Bonn mitgegründet. Sie führt durch diese interaktive Veranstaltung, berichtet über die Transition-Idee und Bonner Projekte, von der solidarischen Landwirtschaft über die Velowerft bis zum Viktoriaviertel. Wer nach guten Beispielen, Mut und Inspiration sucht, ist hier richtig.

Einen vertieften Einstieg in die Ansätze und Methoden für einen Stadtwandel von unten bietet das Transition Training am 17.-18. März 2018 (Kursnummer 1326).

© 2018 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG