Willkommen auf der VHS-SeiteDas Programm 1/2018 ist online!

Deutschlands Rolle in den Vereinten Nationen In Kooperation mit der DGVN NRW

zurück



Kurs in den Warenkorb legen
Dieser Kurs ist buchbar!

Mittwoch, 25. April 2018 18:00–19:30 Uhr

Kursnummer 1505
Dozenten Arne Molfenter
Thomas Weiler
Datum Mittwoch, 25.04.2018 18:00–19:30 Uhr
Plätze min. 5 / max. 150 noch genügend Plätze frei
Entgelt kostenlos Anmeldung empfohlen.
Ort VHS, Mülheimer Platz 1, Raum 1.11 (Saal)
Mülheimer Platz 1
53111 Bonn

Kursort

Kurs weiterempfehlen


Seit die Bundesrepublik vor fast 45 Jahren den Vereinten Nationen beitrat, hat sich Deutschland zu einem der größten Unterstützer der VN entwickelt - dies betrifft nicht nur die Beitragszahlungen, sondern auch die Rolle als Truppensteller bei Friedenseinsätzen. Bonn hat sich als wichtiger Standort zum Thema Nachhaltige Entwicklung etabliert und mit der Gastgeberschaft der Klimakonferenz 2017 erneut weltweite Bekanntheit erlangt.

Deutschland strebt für die Amtszeit 2019-2020 eine Mitgliedschaft im Sicherheitsrat an und möchte diesen grundlegend reformieren.

Arne Molfenter, Leiter des Verbindungsbüros in Deutschland des UN Regional Information Centre for Western Europe (UNRIC), erklärt was Deutschland in den VN leistet. Thomas Weiler, Vorstand der Deutschen Gesellschaft für die Vereinten Nationen, Landesverband NRW, diskutiert mit ihm darüber, wie die Chancen für einen Platz Deutschlands im Sicherheitsrat stehen und was er den Bürgern brächte.

© 2018 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG