Willkommen auf der VHS-SeiteDas Programm 1/2018 ist online!

VIVA RIVA! - Zuviel ist nie genug!

zurück



Afrikanische Aspekte

Afrikanische Aspekte - Unsere langjährige Kooperationsreihe mit dem Deutsch-Afrikanischen Zentrum befasst sich in diesem Semester mit dem Thema Stadtentwicklung.

Ein Gangsterfilm aus dem Kongo des in Kinshasa geborenen Regisseurs Djo Tunda Wa Munga.
Der Film wurde 2010 gedreht und noch immer steht der Kongo politisch und wirtschaftlich am Abgrund und so ist
der Film noch immer aktuell. Er zeigt das Leben in der Acht-Millionen-Metropole Kinshasa von seiner brutalen Seite
voller Gewalt, Sex und Korruption. In der puren Anarchie ist sich jeder selbst der Nächste und versucht reich und
mächtig zu werden. Weder politisch noch ästhetisch passt der Film in die gewohnten Kategorien, ist aber gerade
deshalb authentisch als Porträt einer Stadt.

noch nicht bekannt Dozent/in

© 2018 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG