Willkommen auf der VHS-SeiteDas Programm 1/2019 ist online!

70 Jahre Israel Momente seiner Biografie

zurück



Der Kurs ist abgeschlossen.

Dienstag, 19. Februar 2019 18:00–19:30 Uhr

Kursnummer 1505
Dozentin Andrea von Treuenfeld
Datum Dienstag, 19.02.2019 18:00–19:30 Uhr
Plätze min. 5 / max. 140 noch genügend Plätze frei
Entgelt kostenlos Anmeldung empfohlen.
Ort

VHS, Mülheimer Platz 1, Raum 1.11 (Saal)
Mülheimer Platz 1
53111 Bonn
Raum 1.11

Kursort

Hier klicken, um Kartenansicht zu aktivieren. Mehr Informationen zur Nutzung von Google-Maps können Sie unserer Datenschutzerklärung entnehmen.

Kurs weiterempfehlen


Im April 1948 rief David Ben Gurion in Tel Aviv den Staat Israel aus. Die Kernidee des Zionismus, in Palästina eine "nationale Heimstätte" des jüdischen Volkes zu schaffen, wurde Realität.

Die freie Journalistin Andrea von Treuenfeld erzählt die Biografie Israels nicht allein entlang der Zeitachse, die bestimmt ist durch Nahost-Kriege, Intifada und das schwierige Ringen um Friedensverhandlungen, sondern stellt auch Menschen und Ereignisse vor, die Auskunft über die Vielfalt der israelischen Gesellschaft geben.

Andrea von Treuenfeld hat Publizistik und Germanistik studiert und lange als Kolumnistin, Korrespondentin und leitende Redakteurin für namhafte Printmedien gearbeitet. Zum Ende des Jubiläumsjahres liest und erzählt sie von bekannten wie unbekannten Ereignissen und malt so ein vielfältiges Bild des Landes.

Andrea von Treuenfeld Dozentin

© 2019 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG