Willkommen auf der VHS-SeiteDas Programm 1/2019 ist online!

Die Wälder im Maghreb Wandel durch Klima und Politik

zurück



Der Kurs ist abgeschlossen.

Donnerstag, 23. Mai 2019 18:00–19:30 Uhr

Kursnummer 1564
Dozentin Juliane Schumacher
Datum Donnerstag, 23.05.2019 18:00–19:30 Uhr
Plätze min. 5 / max. 20 noch genügend Plätze frei
Entgelt kostenlos Anmeldung empfohlen.
Ort

VHS, Mülheimer Platz 1, Raum 3.49
Mülheimer Platz 1
53111 Bonn
Raum 3.49

Kursort

Hier klicken, um Kartenansicht zu aktivieren. Mehr Informationen zur Nutzung von Google-Maps können Sie unserer Datenschutzerklärung entnehmen.

Kurs weiterempfehlen


Die Wälder des Maghreb befinden sich im Umbruch - Landflucht und Umstrukturierungen des ländlichen Raumes verändern ihre Nutzung und ihre Gestalt. Klimaveränderungen sind bereits spürbar und bedrohen Arten und Ökosysteme. Zugleich ist es die Politik, die einen starken Einfluss hat: Seit 2010 versuchen neu gegründete Organisationen, in denen die EU und Entwicklungsorganisationen eine zentrale Rolle spielen, mediterrane Wälder zu schützen und auf den Klimawandel vorzubereiten - ein Ansatz, der in der Praxis jedoch oft bestehende Ungleichheit verstärkt und koloniale Muster fortsetzt.

Juliane Schumacher ist Journalistin und freie Autorin. Derzeit schreibt sie ihre Doktorarbeit zur Wald- und Klimapolitik im südlichen Mittelmeerraum, sie ist Mitglied der Arbeitsgruppe "Politics of Resources" am Zentrum Moderner Orient (ZMO), Berlin.

Juliane Schumacher Dozentin

© 2019 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG