Willkommen auf der VHS-SeiteDas Programm 1/2019 ist online!

Digitalen Nachlass frühzeitig regeln Das virtuelle Leben nach dem Tod

zurück



Kurs in den Warenkorb legen
Dieser Kurs ist buchbar!

Mittwoch, 22. Mai 2019 18:00–19:30 Uhr

Kursnummer 1946
Dozentin Manuela Dorlaß
Datum Mittwoch, 22.05.2019 18:00–19:30 Uhr
Plätze min. 5 / max. 20 noch genügend Plätze frei
Entgelt kostenlos Anmeldung empfohlen.
Ort

VHS, Mülheimer Platz 1, Raum 3.49
Mülheimer Platz 1
53111 Bonn
Raum 3.49

Kursort

Hier klicken, um Kartenansicht zu aktivieren. Mehr Informationen zur Nutzung von Google-Maps können Sie unserer Datenschutzerklärung entnehmen.

Kurs weiterempfehlen


Ein Leben ohne Internet, PC und Smartphone ist für die meisten Menschen kaum noch vorstellbar: Verträge werden oft nur noch online geschlossen, Einkaufen im Internet ist zur Normalität geworden und soziale Netzwerke gehören zum Alltag. Die wenigsten Menschen sorgen sich allerdings darum, was mit ihren Fotos, Online-Profilen und Nutzerkonten nach ihrem Tod passiert. Auch Verträge laufen weiter und verursachen Kosten. Guthaben und Sammelpunkte schlummern beim Anbieter und drohen zu verfallen.

Manuela Dorlaß, Beraterin der Verbraucherzentrale NRW in Bonn, erläutert Grundlegendes und Wissenswertes zum digitalen Nachlass und gibt Ratsuchenden Tipps, um schon zu Lebzeiten die richtigen Vorkehrungen zu treffen. Sie erklärt, was alles zum digitalen Nachlass gehört und warum es sinnvoll ist, sich frühzeitig darum zu kümmern.

© 2019 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG