Willkommen auf der VHS-SeiteDas Programm 2/2019 ist online!

"Männer und Frauen sind gleichberechtigt" Elisabeth Selbert und der Kampf für Gleichberechtigung

zurück



Kurs in den Warenkorb legen
Dieser Kurs ist buchbar!

Montag, 11. November 2019 18:00–19:30 Uhr

Kursnummer 1304
Dozentin Alma Hannig M.A.
Datum Montag, 11.11.2019 18:00–19:30 Uhr
Plätze min. 5 / max. 20 noch genügend Plätze frei
Entgelt kostenlos Anmeldung empfohlen
Ort

VHS, Mülheimer Platz 1, Raum 3.49
Mülheimer Platz 1
53111 Bonn
Raum 3.49

Kursort

Hier klicken, um Kartenansicht zu aktivieren. Mehr Informationen zur Nutzung von Google-Maps können Sie unserer Datenschutzerklärung entnehmen.

Kurs weiterempfehlen


Vor 70 Jahren trat das Grundgesetz in Kraft. Noch zu Beginn des Jahres 1949 wurde um Artikel 3, Absatz 2 – "Männer und Frauen sind gleichberechtigt" - heftig gestritten. Dank des überragenden Einsatzes der Juristin Elisabeth Selbert, die als eine von lediglich vier Frauen (bei 61 Männern) im Parlamentarischen Rat an der Entstehung des Grundgesetzes mitwirkte, wurde Artikel 3 genau in dieser Wortwahl aufgenommen.

Die Historikerin Alma Hannig stellt Elisabeth Selbert biographisch vor und beleuchtet ihre Arbeit im Parlamentarischen Rat sowie ihre Bedeutung für die Gleichberechtigung von Mann und Frau. Abschließend stellt sie die politische Umsetzung des Gleichheitsgrundsatzes bis heute dar.

© 2019 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG