Willkommen auf der VHS-SeiteDas Programm 2/2019 ist online!

35 Jahre Gleichstellungsstelle

zurück



Kurs in den Warenkorb legen
Dieser Kurs ist buchbar!

Montag, 28. Oktober 2019 18:00–19:30 Uhr

Kursnummer 1308
Dozentin Brigitte Rubarth
Datum Montag, 28.10.2019 18:00–19:30 Uhr
Plätze min. 5 / max. 20 noch genügend Plätze frei
Entgelt kostenlos Anmeldung empfohlen
Ort

VHS, Mülheimer Platz 1, Raum 3.49
Mülheimer Platz 1
53111 Bonn
Raum 3.49

Kursort

Hier klicken, um Kartenansicht zu aktivieren. Mehr Informationen zur Nutzung von Google-Maps können Sie unserer Datenschutzerklärung entnehmen.

Kurs weiterempfehlen


Wir schreiben das Jahr 1984. Im Oktober richtet die Stadt Bonn die fünfte Gleichstellungsstelle der Republik ein, um die im Grundgesetz festgeschriebene Gleichstellung von Frauen und Männern in Stadtgesellschaft und -verwaltung umzusetzen.

Zum einen galt es, etwa die Themen "Gewalt gegen Frauen" und die Vertretung von Fraueninteressen in der Kommune aufzugreifen, zum anderen sollte die berufliche Benachteiligung von Frauen in der Verwaltung abgebaut werden. Denn 1984 hatte der Verwaltungsvorstand nur männliche Mitglieder und einzig das Gesundheitsamt eine Leiterin.

Nach 35 Jahren, bei einem Frauenanteil auf Leitungsebene von 44 Prozent, geht die langjährige Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Bonn in den Ruhestand. Brigitte Rubarth wagt einen Rückblick und berichtet über Errungenschaften, Niederlagen und Kuriositäten.

© 2019 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG