Willkommen auf der VHS-SeiteDas Programm 2/2019 ist online!

Starke Frauen in Indien Diskriminierte Vorreiterinnen gesellschaftlichen Wandels

zurück



Kurs in den Warenkorb legen
Dieser Kurs ist buchbar!

Freitag, 27. September 2019 18:00–21:30 Uhr

Kursnummer 1503
Dozenten Rosi Gollmann
Dr. Marcella D`Souza
Datum Freitag, 27.09.2019 18:00–21:30 Uhr
Plätze min. 5 / max. 140 noch genügend Plätze frei
Entgelt kostenlos Anmeldung empfohlen
Ort

VHS, Mülheimer Platz 1, Raum 1.11 (Saal)
Mülheimer Platz 1
53111 Bonn
Raum 1.11

Kursort

Hier klicken, um Kartenansicht zu aktivieren. Mehr Informationen zur Nutzung von Google-Maps können Sie unserer Datenschutzerklärung entnehmen.

Kurs weiterempfehlen


Entwicklung ist weiblich
Indien und Bangladesch
"Ein Mädchen großzuziehen ist so, als ob man den Garten des Nachbarn bewässert", sagt ein indisches Sprichwort. Es beschreibt, wie extrem Frauen und Mädchen in vielen Regionen Indiens diskriminiert und benachteiligt werden. Seit über 50 Jahren engagiert sich die ANDHERI HILFE in Indien und Bangladesch - ihre wichtigste Zielgruppe: die Frauen. Sie sind zugleich die wertvollsten Vorreiterinnen für positive Entwicklungen in Familie und Gesellschaft: sei es bei der Etablierung von Gewerkschaften für Hausangestellte, von Frauen-Selbsthilfegruppen und Kleinunternehmerinnen oder der Rettung tausender weiblicher Babys vor der Mädchentötung. Entwicklung ist weiblich. Die größte zivilgesellschaftliche Organisation Deutschlands für nachhaltige Förderung von unterprivilegierten Menschen in Indien und Bangladesch lädt ein zu Fachvorträgen, wie Frauen in Indien vom Klimawandel betroffen sind, Ayurveda-Workshops, Kursen in Atem-Meditation, zu indischer Musik und einer offenen Mitgliederversammlung mit Raum für Ihre Fragen und Antworten von Expert_innen.

Rosi Gollmann, Gründerin der ANDHERI HILFE, und Dr. Marcella D’Souza von der Entwicklungsorganisation Watershed Organisation Trust (WOTR), seit über zehn Jahren Kooperationspartnerin der ANDHERI HILFE in Indien, berichten über unglaubliche Diskriminierungen und eindrucksvolle Entwicklungen in Indien und diskutieren über die nachhaltige Förderung von unterprivilegierten Menschen in Indien und Bangladesch.
Das detaillierte Programm für Samstag finden Sie auf der unserer Webseite unter der Kursnummer Y1504.

© 2019 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG