Willkommen auf der VHS-SeiteDas Programm 2/2019 ist online!

Rafiki

zurück



Eintritt an der WOKI Abendkasse 7,50 EUR, (erm. 6,50 EUR)

Montag, 16. September 2019 17:00–18:30 Uhr

Kursnummer 1533
Dozenten Christelle Teguem
Anna Balkenhohl
Datum Montag, 16.09.2019 17:00–18:30 Uhr
Plätze min. 5 / max. 40 noch genügend Plätze frei
Entgelt kostenlos Eintritt an der WOKI Abendkasse 7,50 EUR, (erm. 6,50 EUR)
Ort

WOKI Filmtheater, Bertha-von-Suttner-Platz 1-7, 53111 Bonn
Bertha-von-Suttner-Platz 1-7
53111 Bonn

Kursort

Hier klicken, um Kartenansicht zu aktivieren. Mehr Informationen zur Nutzung von Google-Maps können Sie unserer Datenschutzerklärung entnehmen.

Kurs weiterempfehlen


Afrikanische Aspekte

Afrikanische Aspekte - Unsere langjährige Kooperationsreihe mit dem Deutsch-Afrikanischen Zentrum befasst sich in diesem Semester mit dem SDG 5 "Geschlechtergleichstellung".

"Gute kenianische Mädchen werden gute kenianische Ehefrauen" - Kena lernt schon früh, was von ihr erwartet wird. Doch die selbstbewusste Kena lässt sich nicht vorschreiben, wie sie zu leben hat. So freundet sie sich auch mit der hübschen Ziki an. Das Gerede ist den Mädchen zunächst ziemlich egal. Doch bald müssen sie sich zwischen ihrem Glück und gesellschaftlicher Akzeptanz entscheiden.
Mit ihrem Debütfilm "Rafiki" erzählt die Kenianerin Wanuri Kahiu nicht nur eine lesbische Liebesgeschichte jenseits aller Afrika-Klischees, sie entwirft eine knallbunte Ästhetik.
In Kenia selbst, wo Homosexualität noch immer unter Strafe steht, wurde der Film zunächst mit einem Aufführungsverbot belegt. Erst nach einer Klage der Regisseurin durfte er wenigstens sieben Tage lang in den Kinos gezeigt werden - die Voraussetzung für eine Einsendung bei der Oscarverleihung 2019.

Moderation des Filmgespräches: Doreen Mbalo

© 2019 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG