Willkommen auf der VHS-SeiteDas Programm 2/2019 ist online!

Starke Frauen, starker Kaffee Frauenrechte in der Kaffeeproduktion

zurück



Kurs in den Warenkorb legen
Dieser Kurs ist buchbar!

Montag, 18. November 2019 18:00–19:30 Uhr

Kursnummer 1550
Dozentin Ruth Außenhofer
Datum Montag, 18.11.2019 18:00–19:30 Uhr
Plätze min. 5 / max. 20 noch genügend Plätze frei
Entgelt kostenlos Anmeldung empfohlen
Ort

VHS, Mülheimer Platz 1, Raum 3.49
Mülheimer Platz 1
53111 Bonn
Raum 3.49

Kursort

Hier klicken, um Kartenansicht zu aktivieren. Mehr Informationen zur Nutzung von Google-Maps können Sie unserer Datenschutzerklärung entnehmen.

Kurs weiterempfehlen


Afrikanische Aspekte

Afrikanische Aspekte - Unsere langjährige Kooperationsreihe mit dem Deutsch-Afrikanischen Zentrum befasst sich in diesem Semester mit dem SDG 5 "Geschlechtergleichstellung".

Auf der ganzen Welt wird Kaffee größtenteils in kleinbäuerlichen Strukturen produziert. Frauen leisten den Großteil der Arbeit, erst bei Transport und Handel überwiegt der Männeranteil. Gleichzeitig haben Frauen systematisch weniger Zugang zu Ressourcen wie Land, Krediten oder Informationen, die "gender gap" zeigt sich deutlich.
Verschiedene Initiativen versuchen, Geschlechtergerechtigkeit über die ganze Wertschöpfungskette hinweg herzustellen. Denn Studien zeigen, dass Investitionen in Chancengleichheit und Frauenrechte positive Auswirkungen auf die Qualität des Kaffees, die Produktivität des Kaffeesektors sowie das Wirtschaftswachstum in ländlichen Gegenden haben.
Die zertifizierte Barista Ruth Außenhofer berichtet über einige dieser Initiativen und Perspektiven von engagierten Frauen in der Kaffeebranche. Als passionierte Kaffee-Trainerin will sie Wertschätzung für Kaffee und alle, die an seinem Anbau beteiligt sind, vermitteln.

© 2019 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG