Willkommen auf der VHS-SeiteDas Programm 2/2019 ist online!

Benazir Bhutto Feindin und Vorbild

zurück



Kurs in den Warenkorb legen
Dieser Kurs ist buchbar!

Montag, 16. September 2019 18:00–19:30 Uhr

Kursnummer 1575
Leitung Dr. Sohail Nazir
Datum Montag, 16.09.2019 18:00–19:30 Uhr
Plätze min. 5 / max. 20 noch genügend Plätze frei
Entgelt kostenlos Anmeldung empfohlen
Ort

VHS, Mülheimer Platz 1, Raum 3.49
Mülheimer Platz 1
53111 Bonn
Raum 3.49

Kursort

Hier klicken, um Kartenansicht zu aktivieren. Mehr Informationen zur Nutzung von Google-Maps können Sie unserer Datenschutzerklärung entnehmen.

Kurs weiterempfehlen


Benazir Bhutto war nicht nur die erste Frau, die in einem mehrheitlich muslimischen Staat zur Premierministerin gewählt wurde, sondern auch die erste Frau, die in diesem Amt ein Kind zur Welt brachte. In einer Region, wo es Tabu für Frauen ist, öffentliche Ämter zu bekleiden, wurde sie zum erklärten Todfeind der Fundamentalisten nicht nur in Pakistan. Am 27. Dezember 2007 wurde sie brutal ermordet. Wer hinter dem Attentat steckt, bleibt ungeklärt.

In Südasien, wo viele Frauen Opfer von Gewalt und Diskriminierung werden, ist sie ein umstrittenes Vorbild und inspiriert eine dynamische Zivilgesellschaft, die sich aktiv für die Gleichberechtigung der Frauen einsetzt.

Der Politikwissenschaftler und Historiker Dr. Sohail Nazir hat am King's College London und am University College London gelehrt. Er gibt neue Einblicke in die Rolle der Frauen in Staat und Gesellschaft Südasiens.

© 2019 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG