Willkommen auf der VHS-SeiteDas Programm 2/2019 ist online!

1919 - 1929 Ein Jahrzehnt der Emanzipation

zurück



Kurs in den Warenkorb legen
Dieser Kurs ist buchbar!

Donnerstag, 07. November 2019 18:00–19:30 Uhr

Kursnummer 1710
Dozentin Isabel Busch
Datum Donnerstag, 07.11.2019 18:00–19:30 Uhr
Plätze min. 10 / max. 25 noch genügend Plätze frei
Entgelt kostenlos Anmeldung empfohlen
Ort Haus der Frauengeschichte e.V. Wolfstr. 41, 53111 Bonn

Kursort

Hier klicken, um Kartenansicht zu aktivieren. Mehr Informationen zur Nutzung von Google-Maps können Sie unserer Datenschutzerklärung entnehmen.

Kurs weiterempfehlen


Spätestens seit dem Erfolg der populären Fernsehserie Babylon Berlin faszinieren die Zwanziger Jahre und halten uns gleichzeitig einen Spiegel vor, sowohl frauen- als auch gesamtpolitisch. 1919 durften Frauen ihr neues Wahlrecht zum ersten Mal ausüben. In den folgenden Jahren feierten die "neuen Frauen" in den Großstädten, insbesondere in Berlin, ihre bis dato nicht gekannten Freiheiten.
Das Haus der Frauengeschichte will mittels Bild-, Ton- und Filmmaterial ein Kaleidoskop der Emanzipation der Frauen in der Weimarer Republik zeigen und Sie auf eine Zeitreise mitnehmen.

Isabel Busch Dozentin

Isabel Busch, M. A. hat an der Rheinischen-Friedrich-Wilhelms Universität Bonn und am University College Cork in Irland Anglistik, Komparatistik und Neuere...
© 2019 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG