Willkommen auf der VHS-SeiteDas Programm 1/2020 ist online!

Mehr als 70 Milliarden Euro! Warum war die Finanzkrise so teuer für den deutschen Steuerzahler?

zurück



Kurs in den Warenkorb legen
Dieser Kurs ist buchbar!

Dienstag, 12. Mai 2020 18:00–19:30 Uhr

Kursnummer 1500
Leitung Prof. Dr. Martin Hellwig
Datum Dienstag, 12.05.2020 18:00–19:30 Uhr
Plätze min. 10 / max. 100 noch genügend Plätze frei
Entgelt kostenlos Anmeldung empfohlen
Ort

Altes Rathaus, Bonn, Gobelinsaal
Markt 2
53111 Bonn

Kursort

Hier klicken, um Kartenansicht zu aktivieren.

Mehr Informationen zur Nutzung von Google-Maps können Sie unserer Datenschutzerklärung entnehmen.

Kurs weiterempfehlen


Europa im Rathaus

"Bankenrettung auf deutsche Art! Was für Schwindler!" Diese Überschrift gab ein italienischer Journalist einem Artikel über einen Aufsatz des Referenten zu Thema Deutschland und die Finanzkrise. Die Kosten der staatlichen Interventionen waren in Deutschland teurer als in irgendeinem anderen Land, das nicht selbst eine Immobilienblase o.ä. gehabt hatte. Die Rettungsmaßnahmen waren extensiver als in allen anderen Ländern des Euroraums, einschließlich Italiens, dem wir gern vorwerfen, dass es sich nicht an die Regeln hält. Der Vortrag skizziert die Entwicklung seit 1990 und erklärt, warum die Ausfälle gerade bei den deutschen Banken so hoch waren und warum der Staat so viel Geld in die Hand nahm, um die Banken zu „retten“.

© 2020 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG